Ernährungsberatung

 

Tun Sie bereits alles für Ihre Erkrankung?

Ja, Sie haben richtig gelesen. Bestimmte Lebensmittel können Ihnen tatsächlich helfen, Ihre Krankheit und die damit verbundene eingeschränkte Lebensqualität aufrechtzuerhalten. Wissen Sie welche das sind?

Was würden Sie alles tun, um sich besser zu fühlen?

Unsere Nahrung gibt uns Kraft und Energie, unsere Nahrung hält uns körperlich und geistig gesund. Im Optimalfall. Denn unbewußt ungünstige Ernährungsentscheidungen können die Gesundheit negativ beeinflussen.

Oft leidet bei chronischen Erkrankungen nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Lebensqualität. Genau das steht im Vordergrund meiner Beratung.

Nach einer intensiven Ernährungsanalyse berate ich Sie anspruchsvoll und individuell und begleite ich Sie auf dem Weg der Veränderung. Ganz auf Ihre Bedürfnisse und auf Ihr „Leiden“ abgestimmt.

Bei welchen Erkrankungen kann ich helfen?

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Verdauungsbeschwerden ( Durchfälle, Verstopfungen, Blähungen)
  • Magen-und-Darmerkrankungen ( Reizdarm, Sodbrennen, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn)
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Bluthochdruck
  • Fettleber
  • Diabetes
  • Autoimmunerkrankungen wie Rheuma, Arthritis, Multiple Sklerose
  • Krebs, bzw. Leben nach dem Krebs
  • Depression
  • Allergien
  • Erkrankungen der Schilddrüse
  • Akne
  • COPD, Astma
  • Gicht
  • Neurodermitis, Schuppenflechte
  • ADHS
  • Migräne

Mein ganzheitliches Konzept motiviert Sie nicht zum Verzicht oder zur Askese. Vielmehr finden wir zusammen die für Sie optimale Ernährung, die Ihnen Spaß macht und  dazu auch noch alltags tauglich ist.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Gerne in Einzel-oder in Gruppenberatungen. Ab Februar gibt es bei mir Coachinggruppen für chronisch Kranke um die Ernährungsumstellung in kleinen Gruppen zu motivieren, leichter zu machen.

Seien Sie neugierig, was Sie selber mit einer Ernährungsumstellung bei sich bewirken können.

Vereinbaren Sie einen Termin. Ich bin für Sie da!

Herzlich

Ihre Éva Büsing

 

 

Bitte beachten Sie: Ernährungsberatung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt und die ärztliche Therapie.